Mein fünfter Urlaubstag…

…begann damit, dass ich erst einmal ausgeschlafen habe: Dann hat sich wahrscheinlich Papa bei mir gerächt und mich wach gemacht. Ab ins Auto und wieder zu einem Berg. Heute hatten meine Ellis und Geschwister augenscheinlich genug vom „Wandern“ und wir sind mit einer Bahn, die an einem Seil hängt, den Berg hinauf: Oben haben wir […]

Mein vierter Urlaubstag…

…begann mit einer Zugfahrt: Die dauerte schon mal recht lang. Aber das war ja noch gar nichts gegen die Lauferei, die danach folgte. Es ging über steile und schwierige Wege voller Steine und Wurzeln: Allerdings gab es auch das eine oder andere zu sehen: Während des Laufens, meine Geschwister nennen das wandern (!), guckten sie […]

Mein dritter Urlaubstag…

…begann mit der Befürchtung, dass Heute wieder schlechtes Wetter wird – aber meine Ellis haben sich schon wieder täuschen lassen. Mal sehen, wann es Ihnen endlich eine Lehre sein wird… Am Vormittag sind wir ein wenig herum gewandert und haben und alte Wohnungen angesehen. Das waren schon besondere Wohnungen, nämlich Höhlen im Fels. Da haben […]

Mein zweiter Urlaubstag…

…begann ja schon mal nicht schlecht, ein ruhiges Frühstück und schönes Wetter. Wir sind dann mit der Bimmelbahn hoch zum Schloss und haben uns dort umgesehen. Da stehen z. B. so Typen aus Stein: Als wir im Schloss waren fing es allerdings mächtig an zu regnen. Da mir das Wetter nicht passte und es beim […]

Mein allererster Urlaubstag…

…begann mit einer sehr unruhigen Nacht ! Ich konnte kaum schlafen, wahrscheinlich vor Aufregung. Dafür habe ich dann im Auto auf der Fahrt geschlafen, da ist es ja eh langweilig. Als wir ankamen, gab es zuerst mal etwas zu essen damit ich dann die Ferienwohnung erkunden konnte. Zum Abschluss sind wir noch ein wenig durch […]