make ohne Makefile ?

„Geht nicht !“ – „Doch !“ make kennt einige implizite Regeln zum Übersetzen von Quellcode. Das kann man bei kleineren Programmen nutzen, die nur aus einer Quellcode-Datei bestehen, z. B. dem bekannten Hello World (hello.c): #include <stdio.h> int main() { printf(„Hello World!\n“); } Statt nun jedes mal den Compiler direkt zu bemühen: kann man auch […]